Bestandsplan/ Grundlagen: 
  • Katasterplan mit Grundstücksgrenzen
  • Architektenpläne mit Keller und EG, Ansichten und Schnitte
  • Vermessung mit Höhenpunkten, wenn vorhanden

Ortsbesichtigung:

  • Bestandsaufnahme Pflanzen, Materialien, Sichtachsen, Wegebeziehungen...
  • Fotodokumentation
  • Aufmaß wichtiger Details

 

 


 

Ideenphase:

  • mehrere Varianten als Skizzen oder CAD- Zeichnung, M 1:200
  • Erläuterungen und Beispielbilder
  • Perspektiven als Handzeichnung oder Fotomontage
  • bei Hanglagen: Schnitte und Ansichten

Vergleichen Sie mehrere Varianten und Sie werden Ihre optimale Garten-Gestaltung finden! Entscheiden Sie sich für die beste Raumaufteilung und berücksichtigen Sie alle Funktionen, die Ihnen wichtig sind.


Entwurf

  • CAD- Zeichnung, M 1:100
  • Bemassung und Beschriftung
  • Materialien und Produkte festlegen
  • Mengenermittlung von Abbruch- und Baumaßnahmen
  • Leistungsverzeichnis erstellen

Ausführungsplan

  • M 1:100 (aktualisierter Entwurf mit Bemaßung und Beschriftung der Materialien und Bauteile)
  • Materialien und Produkte aktualisieren
  • Mengenermittlung aktualisieren
  • Leistungsverzeichnis korrigieren

 

Die Realisierung kann losgehen! Packen Sie selbst an oder beauftragen Sie eine Firma...